3 Nationalparks im Nordosten und Kultur und Menschen von Indien
Sunderban - Kaziranga - Manas - Mishmi

Reise zu 3 verschiedenen Nationalparks im Nordosten von Indien. Sunderban mit dem bekannten Royal Bengal Tiger , Manas mit Tiger, Elefanten und Rhinozeros und Kaziranga mit dem indische Panzernashorn. Dazu kommt ein Besuch bei den einheimischen Stamm der Mishmis. Beste Reisezeit: November - März
Sie können diese Reise so buchen, Änderungswünsche anbringen oder nur Teile davon nehmen. Dies ist eine Individualreise.

 

1. Tag Kolkata (Kalkutta)
Ankunft in Kolkata und Transfer ins Hotel.
2. Tag Kolkata
Nach dem Frühstück Sightseeing von Kolkata. Zuerst geht es nach Belur Math, welches im Norden liegt und eine hinduistische Klosteranlage ist die 1899 erbaut wurde. Danach fahren Sie mit der Fähre flussaufwärts zur anderen Flußseite. Hier steht der Kali-Tempel Dakshineshwar. Diese Tempelanlage wurde um 1850 erbaut. Rückfahrt ins Hotel. Nachmittags sehen Sie dann den Marble Palace (1835 erbaut). Hier finden Sie viele westliche Skulpturen und viktorianische Möbel bemalt von indischen und westlichen Künstlern. Nebenan gibt es den Mable Palace Zoo, der 1. Zoo Indiens, mit vielen Vöglen. Danach geht es zum Jorasanko Palace, dem ehemaligen Wohnhaus der Thakurs. Es ist heute ein Museum, wo man die Einrichtung sehen kann, wie sie im 18. und 19. Jhrd. war. Auch finden sich hier viele Informationen über die Thakur Familie. Zum Abschluss besuchen Sie den Flower Market.

3. Tag Kolkata - Sunderban
Vormittags Fahrt nach Sunderban ins Hotel Sunderbans Tiger Camp. Das letzte Stück Weg legen Sie mit dem Schiff zurück (Fahrtzeit ca. 2 Stunden). Nachmittags unternehmen Sie dann eine Bootsfahrt durch die Sunderbans..
Die Sunderbans sind ein riesiges Deltagebiet mit Mangrovenwäldern, Tigern, Krokodilen Affen, Schildkröten, Delphinen und vielen Vögeln
4. Tag Sunderban
Frühmorgens Bootsfahrt (8:00 - 12:00). Unterwegs Besuch des Dobanke Watch Tower und des Spotted Deer Rehabilitation Centre . Nachmittags besuchen Sie Dörfer in der Umgebung.
5. Tag Sunderban
Frühmorgens Bootsfahrt (08:00 - 17:30). Unterwegs Besuch des Netidhopani Watch Tower. Hier ist ein 300 alter Tempel.
6. Tag Sunderban - Kolkata
Rückfahrt nach Kolkata ins Hotel

7. Tag Kolkata - Guwahati
Transfer zum Flughafen und Flug nach Guwahati (ab 10:10, an 11:20) - anschließend Transfer ins Hotel. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Bootsrundfahrt auf dem Fluss Brahmaputra bis zum Umananda Tempel, welcher auf der weltweit kleinsten Flussinsel, auch als "Pfaueninsel" bekannt, steht. Der Shiva-Tempel Umananda steht auf der Insel in der Mitte des Flusses Brahmaputra auf dem Bhasmachala Hügel. Eine steile Treppe führt vom Strand hinauf und ist noch sehenswerter als der Tempel selber. Dieser Hügel ist Teil der Legende von Shiva und Kaama oder den Gott der Lust zu Asche verwandeln.
Am Abend Besuch des Srimanta Shankerdeva Kalashetra - ein Multi-art-Komplex welcher die reiche kulturelle Vielfalt und das Leben von Assam sowie die des Nord-Osten zeigt. Diese Kunst-Komplex wurde nach dem größten Vaishnava Heiligen und dem Integrator des Assamesisch Gesellschaft benannt.

8. Tag Guwahati - Manas Nationapark
Nach dem Frühstück besuchen Sie den Kamakhya Tempel, Sualkuchi und Hajo. Kamakhya Temple: Der Tempel liegt oben auf dem Nilachal Hills. Der bekannte Schrein von Assam dominiert den Kamakhya Tempel und das Leben von Guwahati, genauso wie der große Brahmaputra River. Kamakhya ist ein alter Sitz der tantrischen und Shakti Kulte des Hinduismus. Ein Ansturm von Gläubigen gibt es während der Ambubachi Puja (Juni)
Am Sualkuchi, erkunden Sie die schillernde Welt von Assam’s Seidenindustrie. Assam Seide ist eine der beliebtesten Souvenirs die mit nach Hause genommen wird. Assam ist für seine Seide und Tee berühmt.
Hajo -der Treffpunkt des muslimischen, buddhistischen und hinduistischen Glaubens am nördlichen Ufer des Brahmaputras gelegen hat eine Reihe von Tempeln. Der wichtigste ist der Hayagrib Madhab Temple - ein Wallfahrtsort sowohl für die Hindus und die Buddhisten.
Fahrt nach Manas ins Hotel. Rest des Tages frei

9. Tag Manas Nationapark
Vormittags Elefanten Safari und nachmittags Jeep Safari in den Nationalpark
10. Tag Manas Nationapark
Vormittags Elefanten Safari und nachmittags Jeep Safari in den Nationalpark.

Kolkatta - Indien Wildlife Reisen
sunderban- Indien Wildlife Reisen
tger kanha - Indien Wildlife Reisen
manas- Indien Wildlife Reisen
pfau - Indien Wildlife Reisen
Kaziranga-deer  Indien Wildlife Reisen
Manas-golden-langur  Indien Wildlife Reisen
Rhinozeros  Indien Wildlife Reisen

11. Tag Manas - Kaziranga
Fahrt nach Kaziranga ins Hotel. Rest des Tages frei
12. Tag Kaziranga
Vormittags Elefanten oder Jeep Safari und nachmittags Jeep Safari in den Nationalpark
13. Tag Kaziranga
Vormittags Elefanten oder Jeep Safari und nachmittags Jeep Safari in den Nationalpark

14- Tag Kazinagar - Sivasagar - Dibrugarh (ca. 220 km / 5 Std.)
Heute nach dem Frühstück fahren Sie nach Dibrugarh. Enroute Besuch der Ahom Denkmäler in Sivasagar.
Sivasagar war einst die Hauptstadt des Ahom Köningsreiches. Die Schans, die aus Thailand durch Nord-Myanmar kamen, siedelten hier im frühen 13. Jahrhundert, 600 Jahre lang regiert. Der Siva-Tempel, von der Ahoms gebaut, soll der höchste aller bestehenden Hindu-Tempel sein. Die Ruinen der Ahom Paläste und Monumente prägen die Landschaft um diese historische Stadt.
In der Stadt Sivasagar kann man noch die restlichen gut erhaltene Gebäude - Paläste, Festungen, Kirchen, sehen. Das größte und älteste Amphitheater von Asien (Rang Ghar) ist auch ein weiterer bemerkenswerter Meilenstein in der Geschichte der Sivasagar. Die Tai-Ahom Museum of Sivsagar enthält einige der Reliquien des Ahom Zeitraum, wie - Schwerter, Kleidung, Manuskripte und sonstige Artefakte.
Später setzen Sie Ihre Fahrt nach Dibrugarh fort. Dibrugarh ist das Tor zum "Hidden Land" des Eastern Arunachal Pradesh. Es ist ein ungestörtes Paradies mit seinen reichen Teegärten, ähnlich einem grünen Teppich.

15. Tag Dibrugarh - Wakro (ca. 190 km / 04 Std.)
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Wakro. Enroute Besuch des Dorfes Empong welches zum Khampti Stamm gehört. Hier besuchen Sie die buddhistische Gompa. Khamptis sind einer der großen Stämme des Lohit Districts. Sie sind tief von buddhistischer Ethik und Moral geprägt. Die Khamptis sind Buddhisten der Theraveda School. Sie sind der einzige Stamm in Arunachal Pradesh, der ihre eigene Schrift für die Sprache hat. Traditionell leben sie auf den Anbau von Reis und anderen Nutzpflanzen.
Später setzen Sie Ihre Fahrt nach Wakro fort. Wakro (2000 m hoch) ist die Heimat der "Mishmis" einer der mongolioden Stämme mit tibet-birmanischer Herkunft. Sie sprechen ihre eigene Mundart, die sich von Gruppe zu Gruppe unterscheidet . Die drei wichtigsten Mishmi Gruppen sind "Idus" "Tarons" und die "Kamans". Mishmis sind sehr reich an Kultur und als Festival liebende Menschen bekannt. Sie glauben das jeder Tag des Jahres günstig für eine Zeremonie ist. Mishmis sind Naturanbeter.
Mishmi sind Animisten und glauben an eine Reihe von höheren spirituellen Wesen. Kabeya oder Pharai ist der traditionelle Dorfrat, der das Urteil zu Streitigkeiten fällt.Die Mishmi Gesellschaft ist in viele Sub-Stämme wie Idu-Mismis, Digaru Mishmi, Miju Mishmi mit mehr oder weniger ausgeprägte Kleidung aufgeteilt, man kann sie aber leicht von anderen durch ihre typische Frisur unterscheiden
Ihre Kleider spiegeln den künstlerischen Geschmack und das kulturelle Denken der Gesellschaft wieder.
Übernacht in Purvi’s Mishmi Retreat (Traditional Mishmi huts)

ranggar  Indien Wildlife Reisen

Amphitheater Rang Ghar

mishmis -  Indien tribal Reisen
mishmis  Indien Wildlife Reisen

16. Tag Wakro
Nach dem Frühstück besuchen Sie den örtlichen Mishmi Stämme wie Kanjan Village, Pukhuri Village und Thomba Dorf, um mehr über ihre reiche Kultur und Traditionen zu lernen. Besuchen Sie auch den Parasuramkund-Wallfahrtsort, wo Tausende von Pilgern jedes Jahr kommen während Makar Sankranti ein heiliges Bad im Lohit River nimmt und die örtlichen Grundschule. Abendessen und Übernachtung im Purvi ist Mishmi Retreat.

Roing -  Indien Wildlife Reisen

17. Tag Wakro - Roing (160 km / 5 Std.)
Heute fahren sie nach Roing im Debang Tal. En Route können Sie eine Reihe von Vogelarten wie Lesser Adjutant, Fischadler und viele Brandgänse am Saikhowa Bootsanleger sehen. Übernachtung im Purvi Nefa Camp (Zelt-Unterkunft) Schneebedeckte Gipfel, reißende Flüsse, die geheimnisvollen Täler und eine Fülle zahlreicher Flora und Fauna sind die Sehenswürdigkeiten hier. Ein großer Teil der Landschaft ist von dichtem Wald bedeckt, z.:t als Nationalpark Idu Mishmi ist der größte Stamm und bewohnt zusammen mit dem Adi Padam Stamm die unteren ebenen Flächen. Der Idu Mishmi Stamm ist auch als Chulikatas bekannt. Sie bauen ihre Häuser an den Berghängen oder im Wald. Der Überfluss an Naturschönheiten, bunten und charmante Stämme, antike Ausgrabungsstätten machen den Ort zu einem perfekten Reiseziel für Naturliebhaber, abenteuerlustige Touristen, Archäologen und Anthropologen.

18. Tag Roing
Am frühen Morgen fahren Sie zum Mayodia Pass (55 km / 1 ½ Std.) - ein einzigartiger Pass auf einer Höhe von 2100 m mitten in hohen Hügeln, grünen Wäldern und atemberaubenden Landschaften gelegen. Zurück nach Roing und besuchen Sie die Dörfer. Übernachtung im Purvi Nefa Camp

mishmis  Indien Wildlife Reisen
mishmis - Indien Tribal reisen

Gästehaus

 

Mishims Kinder

19. Tag Roing-Dibrugarh (160 km / 5 Std.)
Nach dem Frühstück fahren Sie zurück nach Dibrugarh . Enroute überqueren Sie den mächtigen Brahmaputra mit der Fähre. Später am Nachmittag besuchen Sie eine Weberei und lokalen Markt. Am Abend genießen Sie eine Tanzperformance von einer ethnischen assamesischen Tanzgruppe. Bihu ist der beliebteste Volkstanz von Assam. Die Menschen in Assam sind sehr stolz auf ihre einzigartige Stellung unter allen anderen Tanzstilen von Indien. Außer Bhangra (die beliebte Volkstanz Punjabs) kann kein anderer Volkstanz in Indien mit dem rhythmischen Überschwang des Bihu Tanz konkurrieren. Abendessen und Übernachtung.

20 . Tag Dibrugarh - Kolkata (Flug ab 13:00 / an 14:35 )
Morgens können Sie als Option zu Fuß ein Teefabrik besuchen. Später Transfer zum Dibrugarh Flughafen und Flug nach Kolkata. Bei der Ankunft in Kolkata und Transfer ins Hotel. Rest des Tages frei. Gegen Mitternacht Transfer zum Flughafen.

Preis: ab 3200 Euro/Person bei 2 Reisenden (Individualreise)


Leistungen:
Doppelzimmer mit Frühstück
Sunderban, Manas, Kaziranga, Roing, Wakro Vollpension
alle Transfers und Sightseeing mit klimatisiertem Toyota Innova / Scorpio / Tavera.
lokale Englisch sprechende Führer
Safaris wie obern erwähnt
Eintrittsgelder
alle innerindischen Flüge

Nicht enthalten:
Visum, Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Fotogebühren, internationale Flüge

 

Anfrage an Laxmi Reisen senden

Name            

Telefon          

Emailadresse 

Bitte hier Ihre Fragen eingeben

       

 

 

sunderban- Indien Wildlife Reisen

 • • •
Indien Reisen individuell
individuelle Reisen
• • •

Indien Natur & Wildlife Safari Reisen
individuell • erlebnisreich • perfekt organisiert • Natur und Kultur
StartRajasthan  • Wildlife •  Südindien  •  Goa  •  Darjeeling  • Ladakh  •  Email  •  Tel.:040-416 22 814

 

Laxmi Reisen
Tel: 040 416 22 814 • Email:info@laxmi-reisen.de
Indien • Vietnam • China • Usbekistan • Kirgistan • Nepal • Laos • Kambodscha
--------------------------------------------------
Indien Rundreisen individuell   •   Vietnam Rundreisen individuell   •   China Rundreisen individuell

Usbekistan-Kirgistan Reisen individuell  •   Individual Kirgistan Rundreisen   •   Laos Rundreisen individuell  

Kamboscha Rundreisen individuell  •  Ayurveda Reisen  •  Indien Rollstuhl Rundreisen  •    Impressum

 Vietnam Reiseinfos  •  Kambodscha Reiseinformationen  • Laos Reiseinformationen  •  Indien Reiseinformationen
------------------------------------------------------
Ladakh Rundreisen individuell   •   Rajasthan Rundreisen individuell   •   Südindien Rundreisen individuell   •   Indien Tiger Safari Reisen

Indien Nationalpark Reisen   •   Indien Rundreisen individuell  • Darjeeling Rundreisen individuell