12 Tage Indien Naturreise mit 3 Naturschutzparks
Corbett NP - Chambal Sanctuary - Ranthambhore NP

Sehen Sie 2 verschiedene Tiger Nationalaprks und das National Chambal Sanctuary am Ufer den Flusses Chambal.

1 Tag  Ankunft am Flughafen Delhi-/ Corbett (275 km, ca.7 Stunden Fahrt)
Abholung im Hotel oder Flughafen und Fahrt nach Corbett.

Der Jim Corbett Nationalpark ist ein Teil des größeren Corbett Tiger Reserve. Die magische Landschaft von Corbett ist sehr bekannt und berühmt für sein Tiger Reichtum. Gegründet 1936 als Hailey Nationalpark, hat Corbett den Ruhm der älteste Indiens zu sein und der angesehenste Nationalpark. Hier entstand das Project Tiger 1973 und erstreckt sich über 520 Quadratkilometern, die gesamte Fläche besteht aus Hügeln, sumpfigen Gebieten, Flußgürtel, Wiesen und großen Seen. Es gehört zu den wenigen Tiger Reserven in Indien, die Übernachtungen im Nationalparks ermöglichen. Der Park beherbergt eine gesunde Population von Tigern und seltene Arten wie Fischotter und Krokodil, ist der Nationalpark eine der begehrtesten Ziele für die Tierwelt-Enthusiasten. Dhikala, an der Grenze zum  umfangreichen Patil Dun-Tal gelegen, ist das beliebteste Reiseziel in Corbett wegen seiner hervorragenden Lage und der schieren Fülle von Wildtieren.

2. Tag Corbett
Frühmorgens eine 3 stündige Jeep Safari. Nach dem Frühstück freie Zeit.
Nachmittags unternehmen Sie dann eine Elefanten Safari.

3. Tag Corbett - Hideaway River Lodge (65 km Fahrt und Wanderung)
Frühmorgens eine 3 stündige Jeep Safari in den Nationalpark (in die Bijrani, Jhirna und Durgadevi Zones). Nach dem Frühstück Transfer zum Hideaway River Lodge im 4 WD Jeep. Den Rest des Weges  3,5 km Wanderung / Ponyreiten bis zur Hideaway River Lodge. Es ist ein perfektes Erlebnis in der Wildnis für Menschen, welche interessiert sind das wilde Leben zu erleben.

Eine Einweisung durch den Naturwissenschaftler - über den Ort und die umliegenden Gebiete, dos & don'ts und Identifizierung der Tierpfade. Danach gehen Sie zurück zum Resort. In der Abenddämmerung gibt es eine Dia-Show-Präsentation über die Tierwelt, gefolgt von Geschichten der Dorfbewohner und deren Erfahrungen während Sie am Lagerfeuer sitzen. Das Hören der Wildtiere gibt eine gute Vorstellung von dem Vorhandensein von Fleischfressern in der Umgebung  Nachtferngläser sind eine schöne Möglichkeit, die Wege rund um das Lager zu beobachten. Danach gibt es Abendessen..

Hier die Nacht zu erleben gibt Ihnen eine andere Art von Erfahrung, welche Sie in einem Hotel oder einem Luxus-Resort nicht haben werden. Gehen Sie zu Ihrem Bett und schließen Sie Ihre Augen für 10 Minuten und Sie werden überrascht sein, einige ungewöhnliche Stimme zu hören, da viele Tiere in der Nacht aktiv sind:, Eulen, Fledermäuse, Rehe, Luchse oder Glühwürmchen. Sie können sie in der Nacht lauter hören.

4. Tag Hideaway River Lodge
Am frühen Morgen gehen Sie zu einer Vogelbeobachtung  mit dem Naturwissenschaftler. Machen Sie sich bereit mit dem Fernglas und Abenteuerlust, um einen beeindruckenden Tag mit einer Vogelbeobachtung zu starten. Seien Sie mit Ihren Augen schneller als mit den Ohren, wenn Sie den Ruf eines Sperlings hören. Für Amateur-Vogelbeobachter gibt es innerhalb der Anlage einen Ort mit Vögenl, während die Ornithologen in den Wald vordringen  und bis zu 3 km durch den Wald gehen bis zum Zufluss des Ramganga River, wo viele Vögel sich versammeln. Sie können Fischadler direkt neben dem Lager sehen, die hellbraune Haube über einem weißen Gesicht, ein Genuss für den Vogelbeobachter.
Zurück zur Lodge zum Frühstück. Nach dem Frühstück starten Sie Ihre Beobachtung zu Fuß in der Wildnis. Auf dem Weg können Sie die Ergebnisse von den Tier-Kameras sehen. Sie werden eine geführte Wanderung bis zum Flussufer machen. Genießen Sie die Sonne am Ufer des Flusses Ramganga und sehen Sie viele Fische schwimmen. Die Temperatur schwankt, aber es ist schön, ein erfrischendes Bad in einem der vielen sauberen und klaren Flüssen zu nehmen und das versammeln von Fischen zu sehen. Der Naturforscher wird Sie auch über die Flora und Fauna, lokale Vegetation und das lokale Leben aufklären.

5. Tag Hideaway River Lodge - Unchagaon (224 km etwa 5 ½ Stunden Fahrt)
Nach dem Frühstück fahren Sie zu Unchagaon Fort. Bei der Ankunft in Unchagaon, Transfer zum Heritage Hotel.

6. Tag Unchagaon / Chambal (310 km, ca.7 Stunden Fahrt)
Nach dem Frühstück Fahrt nach Chambal.
Das National Chambal Sanctuary (NCS) ist eine 400 km lange Strecke am Fluss Chambal und 1 bis 6 km breite Schneise auf beiden Seiten des Ufers, mit einer Fläche von 1235 qKm. Die Chambal Ravines (Höhe 200 - 500m) sind das Produkt der Jahrhunderte von Bodenerosion durch Überschwemmungen und Regenwasser. Sie bilden ein unglaubliches Labyrinth von Schlamm-Klippen, mit tropischen Trockenbuschwald, die Schutz bieten für zahlreiche Vögel, Säugetiere und Reptilien. Alte indische Texte beziehen sich auf die Chambal als Charmanyavati. Seine "unheiligen" Ursprünge haben sicherlich dazu beigetragen, die Chambal überleben und unberührt und unverschmutzt gedeihen zu lasen und es bleibt eine von Indiens ursprünglichsten Flüssen.
Bei der Ankunft in Chambal, Transfer zum Chambal Safari Lodge.

8. Tag Chambal - Ranthambore (300 Km, 6 ½ Stunden Fahrt)
Nach dem Frühstück Fahrt nach Ranthambore.
Der Ranthambore National Park ist einer der größten und bekanntesten Nationalparks in Nordindien. E ist nach der historischen Ranthambore Festung benannt, die innerhalb des Parks zu finden ist. Der Park erstreckt sich über eine Fläche von 392 Quadratkilometern. Begrenzt im Norden durch den Banas Fluss und im Süden vom Chambal Fluss, liegt Ranthambore am Rande eines Plateaus. Es gibt mehrere Seen hier und es ist die Heimat einer Vielzahl von Pflanzen und Tieren. Allerdings der Stolz von Ranthambore ist der Tiger in seinem natürlichen Lebensraum. Die andere faszinierende Tierwelt beherbergt Leoparden, gestreifte Hyänen, Chital, Chinkara, Sambar, Languren, Zibetkatzen, Makaken, Lippenbären, Schwarz Böcke, Indian Wildschwein, Fünf-gestreiften Palm Eichhörnchen, Indian Flying Foxes und Mungo. Ein Besuch in Ranthambore National Park kann sicherlich eine lohnende Erfahrung für alle Naturliebhaber sein.
Bei der Ankunft in Ranthambore.

9. Tag Ranthambore
Frühmorgens und nachmittags Jeep Safaris in den Ranthambore Nationalpark.

10. Tag Ranthambore
Frühmorgens und nachmittags Jeep Safaris in den Ranthambore Nationalpark.

11. Tag Ranthambore
Frühmorgens und nachmittags Jeep Safaris in den Ranthambore Nationalpark.

12. Tag Ranthambore - Delhi 
Nach dem Frühstück Transfer zum Bahnhof und Zugfahrt nach Delhi (ab 07:05, an 12:30 Uhr)
Bei der Ankunft in Delhi, Transfer zum Flughafen Hotel

13. Tag Delhi (Zimmer bis 12 Uhr)
Transfer zum Flughafen für den Flug zurück nach Hause.

Preis: ab 1900 Euro/Person bei 2 Reisenden (Individualreise)


Leistungen:
Doppelzimmer mit Vollpension (außer in Unchagaon nur Frühstück)
alle Transfers und Sightseeing mit klimatisiertem Tata Indigo (Aufpreis Toyota Innova 45 Euro/Person)
Zug Ranthambore - Delhi.
Safaris wie oben erwähnt

Nicht enthalten:
Visum, Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Fotogebühren, internationale Flüge

 

Anfrage an Laxmi Reisen senden

Name            

Telefon          

Emailadresse 

Bitte hier Ihre Fragen eingeben

       

 

 

tigerF
hideawayH400

Warmes Mittagessen am Flussufer. Nach dem Mittagessen geht es zu Fuß zurück zum Campingplatz. Nach einer Entspannung von einer halbe Stunde werden Sie für ein Dorfbesuch (typisches Kumaoni Dorf) gehen. Sie  werden mit den Dorfbewohnern interagieren, haben Tee am Abend mit ihnen und verstehen dann die lokalen Begebenheiten. Sie werden einige Zeit den Geschichten ihrer Vorfahren zu hören, Begegnung mit der Tierwelt haben und genießen das Dorf und die Kultur. Nach einer interessanten Zeit hier werden Sie zum Campingplatz zu Fuß zurück kehren. Am Abend werden Sie die Wildwege  beobachten und können Photos machen.
Genießen Sie ein Lagerfeuer am Abend mit einem leckeren Barbecue.

corbett-elephantF283

7. Tag Chambal
Am Morgen Besuch des Sarus-Kranich -Schutzgebiet.
Das Saruskranich Conservation Reserve beginnt etwa 30 km von der Chambal Safari Lodge. Es ist ein weit verbreiteter Feuchtgebiet, durchsetzt von Feldern, in denen eine große Zahl der Sarusus Kraniche brüten.. Obwohl es ein nicht geschützter Bereich ist, hat  der Oberste Gerichtshof von Indien die Anerkennung als  Lebensraum gemacht und zu einem Schutzgebiet mit Einschränkungen bestimmt.
Nach dem Mittagessen eine River Safari auf dem Fluss Chambal. Genießen Sie Fluss-Safari für drei Stunden. Die ruhigen und sanften Wasser des Flusses Chambal werden am Besten auf Booten erkundet und die River Safari bietet spektakuläre Möglichkeiten das Tierleben zu sehen. Ein Naturalist begleiten Sie auf dem Fluss Chambal. Sie treiben langsam und sehen Krokodile, die sich auf den Sandbänken aalen, Schildkröten sich auf den Felsen sonnen und eine Fülle von Vögeln herum flattern.

sarus-kranichF436
tiger-freitag

 • • •
Indien Reisen individuell
individuelle Reisen
• • •

Indien Natur & Wildlife Safari Reisen
individuell • erlebnisreich • perfekt organisiert • Natur und Kultur
StartRajasthan  • Wildlife •  Südindien  •  Goa  •  Darjeeling  • Ladakh  •  Email  •  Tel.:040-416 22 814

 

Laxmi Reisen
Tel: 040 416 22 814 • Email:info@laxmi-reisen.de
Indien • Vietnam • China • Usbekistan • Kirgistan • Nepal • Laos • Kambodscha
--------------------------------------------------
Indien Rundreisen individuell   •   Vietnam Rundreisen individuell   •   China Rundreisen individuell

Usbekistan-Kirgistan Reisen individuell  •   Individual Kirgistan Rundreisen   •   Laos Rundreisen individuell  

Kamboscha Rundreisen individuell  •  Ayurveda Reisen  •  Indien Rollstuhl Rundreisen  •    Impressum

 Vietnam Reiseinfos  •  Kambodscha Reiseinformationen  • Laos Reiseinformationen  •  Indien Reiseinformationen
------------------------------------------------------
Ladakh Rundreisen individuell   •   Rajasthan Rundreisen individuell   •   Südindien Rundreisen individuell   •   Indien Tiger Safari Reisen

Indien Nationalpark Reisen   •   Indien Rundreisen individuell  • Darjeeling Rundreisen individuell